/trichter/buecher/Neue_Schulraeume/00_Neue_Schulraeume_Cover0/00_Neue_Schulraeume_Cover.jpg
/trichter/buecher/Neue_Schulraeume/01_Neue_Schulraeume.jpg

Roman Weyeneth, Tilo Richter

Neue Schulräume

Architektur für zeitgemässes Lernen

CHF/€ 49.00
ISBN 978-3-85616-871-1

| Bestellen »

Fotografien von Roman Weyeneth, Texte von Tilo Richter, 288 Seiten, 205 farbige Abbildungen und Pläne, gebunden, 25 x 30 cm, Buchgestaltung: Martina Wyss.

Neue Schulräume eröffnen neue Möglichkeiten für die Bildung von heute und morgen. Am Beispiel von Lernateliers, Gruppen- und Spezialräumen, Tagesstrukturen, Aulen oder Sporthallen zeigt der sorgfältig gestaltete Bildband, wie Schulbauten transformiert und Neubauten konzipiert werden können. In seinen eindrucksvollen Fotografien erfasst Roman Weyeneth neue Raumkonzeptionen und wirft einen Blick auf Details, Materialien und Farben. Tilo Richter dokumentiert fachkundig das Zusammenspiel von zeitgenössischer Architektur mit moderner Pädagogik. Das Buch lädt Architektinnen und Architekten, Behörden, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen dazu ein, über neue Formen des Bauens, Unterrichtens und Lernens nachzudenken.

«Allein schon wegen der Kraft der Bilder lohnt es sich, dieses Buch auf sich wirken zu lassen.» (Daniel Kurz, werk, bauen + wohnen, 11–2018)

«Anhand der Fotografien möchte Weyeneth zeigen, dass Architektur sich nicht nur auf den gebauten Raum bezieht, sondern auch auf das, was darin geschieht. […] Der Band möchte nicht belehren; er zeigt, etwas salopp gesagt, auf, wie die Dinge stehen. […] Ein Bildband, der uns selbstredend zum Nachdenken über die räumliche Ausformulierung heutiger Schulen einladen möchte.» (Simon Heiniger, Architektur Basel, 17.11.2018)

«In Bild und Text ausserordentlich sorgfältig gemacht: gediegene Typografie, viel Raum, der die Bilder zur Wirkung bringt, erstklassiger Druck auf gutem Papier. Es ist eine Freude, den Band in die Hand zu nehmen – zu diesem Preis ein Sonderangebot.» (Heinz Weber, Bildung Schweiz 12/2018)